4000er Wallis & Mont Blanc

4000er Wallis & Mont Blanc (4.810m)

Als Eingeh- und Akklimatisierungstouren werden zwei Viertausender im faszinierenden Wallis besteigen, je nach Verhältnissen und Wetter. Danach überschreiten wir gut vorbereitet den Mont Blanc von der Aiguille du Midi über den Montblanc du Tacul und den Mont Maudit. Sicherlich die schönste und eindrucksvollste Route auf den höchsten Berg der Alpen.


Geplanter Ablauf:

1. Tag:
Treffpunkt ist um 9 Uhr am bergfuehrer.com-Bus auf dem Parkdeck in Saas-Fee. Nach einem Ausrüstungscheck fahren wir mit der Felskinn-Bahn bis zur Mittelstation. In einer kleinen Klettertour über das Mittaghorn steigen wir zur Britanniahütte (3.030m)auf. Übernachtung auf der Britanniahütte.

2. und 3. Tag:
Wir besteigen das Strahlhorn (4.190m) und überschreiten das Allalinhorn (4.027m) über den schönen Hohlaubgrat.
Danach Fahrt nach Chamonix, Übernachtung in der Mountain Lodge "La Chaumière" in Chamonix.

4. Tag:
Bergfahrt mit der Seilbahn auf die Aiguille de Midi und weiter auf die Cosmique Hütte (3.620 m).

5. Tag:
Am nächsten Morgen geht es dann sehr früh los. Gut akklimatisiert überschreiten wir Mont Blanc du Tacul und Mont Maudit um schon früh am Vormittag auf dem Gipfel des Mont Blanc zu stehen. Ein überwältigendes Gefühl. Absteigen werden wir den Normalweg über die Gouter-Hütte.

Leistungen:

  • 5 Tage staatl. gepr. Berg- & Skiführer + 1 Reservetag für schlechtes Wetter
  • Am Mont Blanc: 1 Bergführer für max. 2 Teilnehmer
  • Einzelführung gegen Aufpreis möglich

Dauer:

5 Tage

Teilnehmerzahl:

2 bis 4 Teilnehmer

Zusatzkosten:

  • Anreise
  • Seilbahnen
  • Unterkunft und Verpflegung im Tal und auf den Hütten
  • Zwischenverpflegung und Getränke
  • Bergführer-Spesen vor Ort


Termin:

22. bis 27. Juni 2018
20. bis 25. Juli 2018

Weitere Termine auf Anfrage.
Gerne gehen wir auf deinen Terminwunsch ein!

Preis:

1.499,– EUR pro Person


Teilnahmevoraussetzung:

Du musst gesund und körperlich belastbar sein. Kondition und Ausdauer müssen für bis zu 12-stündige Bergtouren ausreichen. Bergerfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind genauso vorausgesetzt, wie der sichere der Umgang mit Steigeisen und Pickel.

Das musst du einpacken:

Druck dir dazu einfach unsere praktischen Packliste aus.
Wenn du das alles einpackst, hast du alles dabei was du brauchst.
Vielleicht erscheint dir das zu wenig, aber du wirst froh sein über leichtes Gepäck!

Die Hochtourenausrüstung Steigeisen, Helm, Gletscherausrüstung und Pickel können bei Bedarf und gegen Gebühr ausgeliehen werden.