Monte Rosa "Spaghetti-Runde"

Monte Rosa "Spaghetti-Runde"

Wir besteigen während dieser Woche neun 4000er direkt hintereinander. Trotzdem ist diese Tour vom Schwierigkeitsgrad sehr gut für ambitionierte Einsteiger oder als Vorbereitung für den Mont Blanc geeignet. Die Überschreitung des Monte-Rosa-Massivs, wegen der Übernachtung (und Verpflegung) auf italienischen Hütten auch "Spaghetti-Runde" genannt, ist ein unvergessliches Erlebnis und Naturschauspiel. Wir übernachten eine Nacht auf der höchsten bewirtschafteten Hütte Europas, der Capanna Regina Margherita, die auf die Spitze der Signalkuppe (4.554m) gebaut wurde.


Geplanter Ablauf:

1. Tag:
Treffpunkt morgens in Zermatt und Fahrt mit der Seilbahn aufs Kleine Matterhorn (3.817m).
Wir überschreiten das Breithorn (4.165m) und übernachten auf dem Rifugio Guide d'Ayas.

2. Tag:
Überschreitung von Pollux (4.092m, 3,5 Std., 600Hm)
und Castor (4.228m, 2,5 Std., 450Hm).
Abstieg zur Capanna Quintino Sella (3.585m, 2 Std., 700 Hm).

3. Tag:
Überschreitung des Naso de Lys (3.920m) und Besteigung der Vincent Pyramide (4.215m).
Übernachtung auf der Gniffetti Hütte.

4. Tag:
Balmenhorn (4.167m), Corno Nero (4.321m), Ludwigshöhe (4.341m), Parrotspitze (4.432m) und Signalkuppe (4.554m). Übernachtung auf der Capanna Regina Margherita (4.554m).

5. Tag:
Überschreitung der Zumsteinspitze 4.563m.
Abstieg zur neuen Monte Rosa Hütte (Aufstieg 150Hm, Abstieg 1.700Hm, 13 Std.) und Rückweg zum Gornergrat.
Fahrt nach Zermatt.

6. Tag:
Reservetag.
Verabschiedung und Heimreise.

Leistungen:

  • 5 Tage staatl. gepr. Berg- und Skiführer (zuzüglich ein Reservetag), Teilnahmezertifikat, Fotos der Woche
  • Maximal 3 Teilnehmer pro Bergführer

Dauer:

5 bzw. 6 Tage

Teilnehmerzahl:

Mind. 2 Teilnehmer, max. 6 Teilnehmer

Zusatzkosten:

  • Anreise
  • Seilbahnen
  • Unterkunft und Verpflegung auf den Hütten
  • Zwischenverpflegung und Getränke
  • Bergführer-Spesen vor Ort


Termin:

Noch keine festen Termine für 2017 geplant.
Gerne gehen wir auf deinen Terminwunsch ein!

Preis:

1.249,– EUR pro Person


Teilnahmevoraussetzung:

Du musst gesund und körperlich belastbar sein. Kondition und Ausdauer müssen für bis zu 7-stündige Bergtouren mit max. 1.200 Hm in sehr großer Höhe ausreichen. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit werden vorausgesetzt.

Das musst du einpacken:

Druck dir dazu einfach unsere praktischen Packliste aus.
Wenn du das alles einpackst, hast du alles dabei was du brauchst.
Vielleicht erscheint dir das zu wenig, aber du wirst froh sein über leichtes Gepäck!

Die Hochtourenausrüstung Steigeisen, Helm, Gletscherausrüstung und Pickel können bei Bedarf und gegen Gebühr ausgeliehen werden.