Ötztal-Runde – 5 Tage im großen Eis

Ötztal-Runde – 5 Tage im großen Eis

Unsere Ötztal-Runde ist eine der klassischen Skidurchquerungen im Alpenraum – drei berühmte Täler, vier verschiedene Hütten, historische Stätten, wunderbare Skihänge und fantastische Weit- und Tiefblicke... Als Gipfel stehen Hintere Schwärze, Similaun, Fineilspitze, Weißkugel, Fluchtkogel und Wildspitze auf dem Programm. Diese Runde ist ein Traum für jeden ambitionierten Skibergsteiger.


Geplanter Ablauf:

1. Tag:
Wir starten vormittags am Ende der Ötztalstraße im kleinen Bergdorf Vent.
Von dort geht es in gemütlicher Ski-Wanderung zum ersten Stützpunkt der Similaunhütte (3.017m).
Übernachtung in der Similaun-Hütte.

2. Tag:
Heute geht es auf den Similaun (3.603m). Dann passieren wir die Fundstelle vom "Ötzi", der berühmten Gletschermumie, und überqueren das Hauslabjoch. Übernachtung auf dem Hochjochhospiz (2.413m) oder der Bellavista-Hütte (2.845m).

3. Tag:
Weißkugel (3.739m), danach werden wir ins Rofental abfahren und nach einem kurzen Gegenanstieg das Hochjoch-Hospitz erreichen.
Übernachtung im Hochjoch-Hospitz.

4. Tag:
Unschwieriger Aufstieg zum Fluchtkogel (3.500m) und wunderbare Abfahrt zur Vernagthütte (2.755m).
Übernachtung auf der Vernagthütte.

5. Tag:
Das absolute Highlight: Bei optimalen Verhältnissen und "wenn alles passt" besteigen wir nach der langen Überschreitung des Vernagtferners die Wildspitze (3.770m) und fahren dann in langer rassiger Abfahrt ab zum Ausgangsort Vent.
Bei wechselhaftem Wetter oder ungünstigen Verhältnissen besteigen wir die Hochfernagtspitze (3.400m) und fahren danach das Rofental hinaus bis zu den Rofenhöfen, auch "Geierwally Hof", Schauplatz der berühmten Geierwally-Saga.
Bei ausreichender Schneelage Abfahrt nach Vent, ansonsten Fahrt mit dem Taxi zurück zum Ausgangsort.

Leistungen:

  • 5 Tage staatl. gepr. Berg- und Skiführer, Christian Hessing
  • 4 x Übernachtung und HP
  • Notfallausrüstung (LVS Gerät, Lawinenschaufel und -sonde leihweise)

Wir führen diese Veranstaltung gemeinsam mit unserem Partner VIVALPIN durch, der auch die Gesamtreiseleistung in Rechnung stellt.

Dauer:

5 Tage, 4 Übernachtungen

Teilnehmerzahl:

ab 3, max. 8 Teilnehmer

 


Termin:

3. bis 6. April 2019

Preis:

899,– EUR pro Person

Zusatzkosten:

  • Getränke und Zwischenverpflegung
  • Ggf. Taxitransfer

Mitfahrt beim Bergführer nach Absprache möglich.


Teilnahmevoraussetzungen:

Gute körperliche Verfassung und Kondition für 6-8 Stunden Aufstieg
Sicheres Skifahren in allen Schneearten

Das musst du einpacken:

Druck dir dazu einfach unsere praktische Packliste aus.
Wenn du das alles einpackst, hast du alles dabei was du brauchst.
Vielleicht erscheint dir das zu wenig, aber du wirst froh sein über leichtes Gepäck!

Zusätzlich zur allgemeinen Skihochtourenausrüstung (Tourenski, Schuhe, Felle, LVS-Gerät, Lawinenschaufel und Sonde, etc.) werden Klettergurt, Steigeisen und Eispickel benötigt.
Leihausrüstung kann in begrenztem Maße und nach rechtzeitiger vorheriger Absprache zur Verfügung gestelt werden.